Menu
×
Wonach suchst du?
#
 

Bodenbearbeitung durch Pflügen

Das Pflügen gehört zu den Grundformen der Bodenbearbeitung und wurde von den Bauern bereits in den ältesten Zeiten in der Landwirtschaft angewandt. Bei der schrittweisen Vervollkommnung des Pflugs erkannten die Landwirte, wie durch das Pflügen der Boden gewendet, organischer Dünger in den Boden eingearbeitet, Unkraut und Schädlinge aus der Oberschicht beseitigt und der Boden für die Saat vorbereitet werden kann.

Pflug

Grundwerkzeug für das Pflügen

Zum Pflügen wird der Pflug mit der Anzahl von Pflugscharen je nach den Anforderungen des Landwirts und der Leistung des Schleppers genutzt. Der Pflugkörper besteht aus der eigentlichen Pflugschar, die den Boden von der Sohle der Furche abschneidet und dem Streichblech. Das Streichblech vermischt den Boden mit den Ernteresten, zerkrümelt und stürzt vor allem die obere Bodenschicht auf den Furchengrund. Beim Pflügen gelangt das Ausfallgetreide auf den Furchengrund. Das Risiko eines Aufgehens im neu gesäten Bewuchs ist auch in den nachfolgenden Jahren hoch.
Die Entwicklung des Pflugs machte in den vergangenen Jahren eine bedeutende Entwicklung durch, auch wenn die Grundkonzeption immer die gleiche blieb. Auf dem Markt finden wir eine große Menge von Pflugtypen, die auch ein Pflügen außerhalb der Furche im sogenannten System Onland ermöglichen.

Pflug
Schaffung einer Pflugsohle

Nachteile der Bodenbearbeitung durch Pflügen

Auch wenn das Pflügen unter den Landwirten immer noch sehr beliebt ist, kommt es dabei zum unerwünschten Herausbilden einer Pflugsohle, und dies insbesondere dann, wenn das Pflügen zu einer unangebrachten Zeit oder auf einem Feld wiederholt in der immer gleichen Tiefe erfolgt. Diese Pflugsohle bildet dann eine undurchlässige Platte, die das Eindringen von Wasser und Mineralstoffen sowie den Pflanzenwurzeln in tiefere Bodenschichten erschwert.

Vytváření plužní pánve
Hohe Anforderungen an Zeit und Kraft

Das Pflügen hat einen starken Einfluss auf die Ökonomie des Betriebs

Ein weiterer Nachteil des Pflügens ist die benötigte beachtliche Zugkraft, die sich mit einer höheren Anzahl der Pflugscharen und ungünstigen klimatischen Bedingungen noch erhöht. Ein höherer Kraftstoffbedarf beeinflusst dann die Wirtschaftlichkeit der Arbeit, es sinkt die Leistungsfähigkeit und erhöht sich so die nötige Zeit für die Bearbeitung eines Felds. Auch die technischen und zeitlichen Anforderungen an die anschließende Bodenbearbeitung zur Schaffung eines gleichmäßigen Saatbetts kann einen weiteren Nachteil darstellen.

Orba značně ovlivňuje ekonomiku podniku.
Neue Trends in der Agrotechnik und Gesetzgebung

In welche Richtung wird sich das Pflügen weiter entwickeln?

Auch aus diesen Gründen hat das Pflügen in der Agrotechnik der Bodenbearbeitung keine dominante Stellung mehr, wie dies in vergangenen Zeiten der Fall war. Wenn wir dazu den kurzen Zeitabschnitt berücksichtigen, der in den letzten Jahren wegen eines geänderten Wetters im Herbst für die Bodenbearbeitung vor der Aussaat des Wintergetreides zur Verfügung steht, ist das Pflügen aus einer Reihe von Landwirtschaftsbetrieben vollkommen verschwunden.
In vielen Landwirtschaftsbetrieben geschieht dies auch aus Gründen der Maßnahmen gegen die Bodenerosion, die die Bodenbearbeitung durch Pflügen auf erosionsbedrohten oder abschüssigen Feldern ganz verbieten.

Neue Trends in der Agrotechnik und Gesetzgebung

Pfluglose Bodenbearbeitung

Die pfluglose Bodenbearbeitung wurde zuerst in den USA und in Australien eingeführt. Aus diesen Ländern verbreitete sich dieses System nach Europa. In den Systemen der pfluglosen Bodenbearbeitung werden anstelle des Pflugs verschiedene Maschinen wie Scheibeneggen, Tiefengrubber, kombinierte Maschinen oder Tiefenlockerer verwendet.

Die Entwicklung der pfluglosen Bodenbearbeitung wurde insbesondere durch das Bemühen befördert, die Kosten und den Zeitaufwand der Bodenbearbeitung für die jeweilige Feldfrucht zu minimieren. Durch den Klimawandel kam es nämlich schrittweise dazu, dass das Feld mit dem klassischen Pflügen nicht rechtzeitig für die Saat vorbereitet werden konnte. Niedrigere Kosten für Kraftstoff, Einsparung von Zeit und Arbeitskraft zusammen mit einer Senkung des Erosionsrisikos und der verbesserten Fähigkeit des Bodens, die Feuchtigkeit zu binden, erwiesen sich immer mehr als die Hauptvorteile einer pfluglosen Bodenbearbeitung.

Umbruch

Wichtige Arbeitsoperation

Ein guter und schneller Umbruch ist einer der wichtigsten Teile der Bodenbearbeitung. Aus agrotechnischem Gesichtspunkt sollte er schnellstmöglich nach der Ernte erfolgen. Der Umbruch garantiert einen richtigen Umgang mit der Bodenfeuchte und ein schnelles Aufgehen des Unkrauts, wodurch einem späteren Zuwachsen mit Unkraut zuvorgekommen wird.

Scheibeneggen BEDNAR
Umbruch

Warum eggen?

Ein richtiger Umbruch eliminiert das Auftreten von Krankheiten, beschränkt Unkraut und Schädlinge auf dem Feld und glättet selbstverständlich die Oberfläche. Für den Umbruch bieten sich die Scheibeneggen SWIFTERDISC oder ATLAS an. Es können jedoch auch Maschinen mit Scharen verwendet werden, so zum Beispiel der Grubber FENIX oder der Universalgrubber VERSATILL VO_PROFI.

Proč podmítat?

Bekämpfen Sie das wachsen des Ausfallgetreides

Durch Einmischen des Ausfallgetreides in die obere Bodenschicht etwa durch eine Scheibenegge kann das Aufgehen des Ausfallgetreides gut kontrolliert werden. Bei der Verwendung von Schargrubbern ist darauf zu achten, dass das Ausfallgetreides nicht zu tief eingemischt wird und dann in dem neu gesäten Bewuchs erscheint.

Zamezte růstu výdrolu
Extra flache Bodenbearbeitung

Schnell, billig und effektiv.

Von einer extra flache Bodenbearbeitung sprechen wir im Fall, dass der Boden nach der Ernte im oberen Bodenhorizont bis in eine Tiefe von 2-4 Zentimetern bearbeitet wird. Dafür eignet sich bestens die Striegelegge STRIEGEL-PRO. In einer Überfahrt mit der Striegelegge wird eine gleichmäßige Verteilung und ein Anschneiden der Erntereste erreicht, insbesondere ein schnelles Aufgehen des Ausfallgetreides, das nur sehr flach in den Boden eingearbeitet ist. Das Ausfallgetreide keimt schnell, sodass es kontrolliert mechanisch oder chemisch beseitigt werden kann.

Schwerstriegel STRIEGEL-PRO
Extra flache Bodenbearbeitung
Grundlegende Bodenbearbeitung

Sollte eine Egge oder ein Meißelgrubber verwendet werden?

Für die grundlegende Bodenbearbeitung werden in pfluglosen Systemen am häufigsten Meißelgrubber oder schwere Scheibeneggen eingesetzt. Die grundlegende Bodenbearbeitung erfolgt meistens bis in eine Tiefe von 25 Zentimetern, daran schließt sich die Aussaat der Feldfrucht an. Deswegen ist wie bei jeder anderen Form der Bodenbearbeitung auf die Einhaltung der eingestellten Arbeitstiefe zu achten, die Menge der sich auf dem Feld befindenden Erntereste zu berücksichtigen und die gleichmäßige Glättung der Oberfläche zu betonen.

Grundlegende Bodenbearbeitung

Flache Bodenbearbeitung mit Meißelgrubbern

Einen für die gleichmäßige Vermischung des bearbeiteten Bodens mit den Ernteresten nötigen, ausgezeichneten Mischeffekt bieten der Universalgrubber FENIX und der Universalgrubber VERSATILL VO_PROFI, die universell konstruiert sind und auch eine flache Bodenbearbeitung ermöglichen. Schargrubber eignen sich insbesondere für die Bearbeitung von leichteren und mittelschweren Böden, bei denen mit einer optimalen Tiefe unter Einhaltung der eingestellten Arbeitsgeschwindigkeit so gearbeitet werden kann, dass der hohe Mischeffekt beibehalten wird.

Universalgrubber VERSATILL VO_Profi
MĚLKÉ ZPRACOVÁNÍ POMOCÍ DLÁTOVÝCH KYPŘIČŮ

Flache Bodenbearbeitung mit Scheibeneggen

Die Konstruktion der schweren Scheibeneggen ATLAS erlaubt den Einsatz dieser Maschinen auch für eine Bodenbearbeitung bis in eine Tiefe von 20 Zentimetern. Der robuste Rahmen in Kombination mit der hohen Bodenfreiheit und dem großen Scheibendurchmesser ermöglicht eine problemlose Bodenbearbeitung und eine gute Einarbeitung der Pflanzenmasse auch auf Feldern mit einer großen Menge von Ernteresten wie zum Beispiel nach der Ernte von Körnermais sowie die Einarbeitung von organischem Dünger oder Zwischenfrüchten.

Scheibenegge ATLAS AO_Profi
Flache Bodenbearbeitung mit Scheibeneggen
Tiefe Bodenbearbeitung

Schaffen Sie einen richtigen und funktionsfähigen Boden

Eine tiefe Bodenbearbeitung hat ihre nachweisbaren Vorteile und kann ein herkömmliches Pflügen voll ersetzen, wenn sie richtig und zu rechter Zeit ausgeführt wird. Eine tiefe Bodenbearbeitung ermöglicht eine Entwicklung der Wurzelsysteme, bricht verdichtete Schichten und die Pflug+C17sohle auf und optimiert den Boden für ein funktionsfähiges Wasser- und Luftregime. Die Maschinen der Marke BEDNAR ermöglichen eine tiefe Bodenbearbeitung bis in eine maximale Tiefe von 65 Zentimetern. Es ist angebracht, in dieser Überfahrt die Auflockerung um eine gezielte Düngung zu ergänzen, damit der Boden die nötigen Nährstoffe erhält.

„Wir sind Spezialisten für die Tiefenlockerung des Bodens. Wir propagieren diese Lösung schon eine Reihe von Jahren. Langfristig überprüfen wir gemeinsamen mit wissenschaftlichen Organisationen und führenden Landwirtschaftsbetrieben den positiven Einfluss auf die Fruchtbarkeit des Bodens und damit auf den Ertrag der angebauten Feldfrüchte.“

Hloubkové zpracování půdy

Welche Meißel sollten für eine Tiefenlockerung gewählt werden

Für eine hochwertige Tiefenlockerung mit einem perfekten Vermischen empfehlen wir die Verwendung von schmalen Meißeln der Stärke 40 mm, die leicht in eine größere Tiefe eindringen. Für die Bodenbearbeitung in geringerer Tiefe sind Flügelmeißel der Stärke 80 mm die ideale Wahl, die ein ausgezeichnetes Unterschneiden des ganzen Bodenprofils in der eingestellten Arbeitstiefe garantieren.

JAKÉ DLÁTA ZVOLIT PRO HLOUBKOVÉ ZPRACOVÁNÍ?

Tiefenlockerung mit Meißelgrubbern

Der Grubber FENIX eignet sich für eine tiefe Bodenbearbeitung bis 35 Zentimeter. Die optimale Verteilung der einzelnen Zinken garantiert ein ausgezeichnetes Unterschneiden des Bodenprofils und eine Vermischung der Erntereste mit dem Boden. Durch die Tiefenlockerung erhält der Boden die richtige Struktur und wirkt wie ein Schwamm, der in der Lage ist, die Niederschläge aufzunehmen und in Trockenperioden das Wasser an die Wurzeln abzugeben.

Universalgrubber
Hloubkové zpracování půdy pomocí radličkových kypřičů

Tiefenlockerung mit kombinierten Maschinen

Zum Trend bei Maschinen für eine tiefe Bodenbearbeitung wurden in den letzten Jahren kombinierte Maschinen, die in einer Überfahrt die Vorteile der Bodenbearbeitung mit Scheiben und mit Meißel, gegebenenfalls auch mit Meißeln verbinden. Die kombinierten Grubber ACTROS RO und die kombinierten Tiefenlockerer TERRALAND DO haben ihren unvertretbaren Platz in den Systemen der pfluglosen Bodenbearbeitung beim Anbau von Feldfrüchten, bei dem eine große Menge von Ernterückständen auf dem Feld verbleibt, zum Bespiel Körnermais.
Durch die effektive Kombination der Arbeitswerkzeuge wird in einer Überfahrt ein Schneiden gemeinsam mit einer flachen Vermischung der Erntereste mit dem Boden bei nachfolgender Tiefenlockerung und Vermischung und auch einem Aufbrechen der verdichteten Bodenschichten bis in eine Tiefe von 45 Zentimetern möglich.

Kombinierter Grubber TERRALAND DO
Hloubkové zpracování půdy pomocí kombinovaných strojů

Tiefenlockerer

Tiefenlockerung bis in eine maximale Tiefe von 65 Zentimetern wurde zu einer revolutionären Bodenbearbeitung im Vergleich mit dem klassischen Pflügen. Die Bodenbearbeitung mit Tiefenlockerern ermöglicht nämlich, den Boden bis in größere Tiefe zu bearbeiten und vor allem höhere Leistungen mit einem niedrigeren Bedarf an Zugkraft zu erreichen, wodurch weniger Kraftstoff verbraucht wird. Durch die Verwendung eines Tiefenlockerers kann die nötige Zeit für die Bodenbereitung vor der Aussaat der Folgekultur verkürzt werden, da der mit einem Tiefenlockerer bearbeitete Boden keine Unebenheiten oder Dämme aufweist und gründlich aufgelockert ist.
Durch einen Tiefenlockerer wird eine ideal aufgelockerte Bodenstruktur mit einer ausreichenden Menge von Poren für die Bewegung von Wasser, Luft und Nährstoffen erreicht. Die Tiefenlockerer TERRALAND verbessern die Aufnahmefähigkeit für Regenwasser und verhindern die Entstehung von Pfützen und Seen auf verdichteten Stellen des Feldes. Die speziell entworfene Form der Meißel vermeidet auch das Emporheben unfruchtbarer Bodenschichten.

Tiefenlockerer TERRALAND
Tiefenlockerer

Saatbettbereitung

Die Saatbettbereitung ist eine wichtige Arbeit für die Schaffung eines gleichmäßigen Saatbetts vor der nachfolgenden Aussaat. Jede Feldfrucht und jedes Feld erfordern je nach den klimatischen Bedingungen und dem gewählten Termin eine andere Saatbettbereitung. Mit der Saatbettbereitung soll eine ideale Bodenstruktur auf dem Feld mit einer härteren Sohle und einer lockeren oberen Bodenschicht geschaffen, das Bodenrelief nach den vorhergehenden Arbeitsoperationen geglättet und das Bodenprofil geöffnet und Wärme und Luft eingelassen werden, damit die Pflanzen gleichmäßig aufgehen.

Die Saatbettbereitung ist insbesondere in Systemen der konventionellen Bodenbearbeitung mit einem Pflug eine unverzichtbare Arbeitsoperation. Dafür können die Saatbettkombination SWIFTER, der Universalgrubber VERSATILL VO_PROFI oder auch die universelle Scheibenegge SWIFTERDISC und die Striegelegge STRIEGEL – PRO genutzt werden.

Saatbettbereitung im Frühling

Durch einen falschen Umgang mit dem Boden (Beschädigung der Bodenstruktur) und seiner Feuchtigkeit können im Frühjahr Schäden entstehen, die sich deutlich im Endergebnis der Ernte zeigen. Ein zu frühes Eingreifen in den Boden kann diesen schmierig werden lassen, umgekehrt kann ein später Termin der Bodenbereitung eine Senkung der Wasservorräte für das Sommergetreide bedeuten. Deswegen ist die Zahl der Überfahrten im Frühjahr zu beschränken und es ist ein ausgereifter Boden für die Saatbettbereitung abzuwarten.

Jarní předseťová příprava

Saatbettbereitung im Sommer

Ähnliche Komplikationen wie bei der Frühjahrsbestellung entstehen auch im Sommer, wenn es oft während der noch verlaufenden Ernte nötig wird, den Boden für die Aussaat in der Regel von Winterraps und dann weiteren Feldfrüchten vorzubereiten. Im Sommer gibt es nicht wie im Winter Frost und Schnee, die vor der Frühjahrsbestellung den Boden durch zerfallende Strukturen vorbereiten. Deswegen sollten Werkzeuge mit einem aggresiven Scharwinkel für die Bearbeitung und Vermischung des Bodens gewählt werden.

Letní předseťová příprava

Saatbettkombinationen

Außer den klassischen Eggen sind die am meisten für die Saatbettbereitung nach dem Pflügen genutzten Maschinen die Saatbettkombinationen. Die Saatbettkombination SWIFTER kann in eine Überfahrt bis zu acht Arbeitsoperationen vereinen und ein hochwertiges Saatbett schaffen. Insbesondere bei der Frühjahrsbestellung ist es nämlich wichtig, die Zahl der Überfahrten zu beschränken, um die Winterfeuchtigkeit im Boden zu behalten und ein Verdunsten zu verhindern.
Durch die Zusammenfassung mehrerer Arbeitsoperationen in eine Überfahrt gelingt nicht nur eine gute Vorbereitung des Saatbetts, sondern es entstehen auch niedrigere Kosten für die Bodenbearbeitung. Eine Planierschiene bricht die grobe Furche und glättet die Oberfläche, die Scharen oder die Gamma-Zinken schaffen eine lockere Bodenstruktur und eine wirksame Kombination der Walzen garantiert eine perfekte Bodenstruktur durch die abschließenden Verdichtung der Oberfläche, die so vor dem Austrocknen geschützt wird.
„Durch langjährige Entwicklung und Tests wurden wir zum in der Welt bedeutendsten Lieferanten dieser Maschinengruppe bei einem Arbeitsbereich von 3 bis zu 18,2 Metern.“

Saatbettkombination SWIFTER
Saatbettkombinationen

Saatbettbereitung mit einem Universalgrubber

Insbesondere auf Feldern mit einer größeren Menge von Ernteresten und bei der Bearbeitung von nassem Boden bewährte sich der Universalgrubber VERSATILL VO_PROFI. Im Vergleich mit den Saatbettkombinationen haben diese Grubber einen höheren Durchsatz und bearbeiten in Kombination mit schmalen Meißeln den Boden leicht auch in eine größere Tiefe bis zu 15 Zentimetern.

Universalgrubber VERSATILL VO_PROFI
Příprava půdy pomocí univerzálního kypřiče

Kreiseleggen für die Saatbettbereitung nach vorhergehendem Pflügen

Kreiseleggen nutzen aktive Werkzeuge (Kreisel mit Kreiselmessern) und waren eine sehr beliebte Maschine für die Bodenbearbeitung. Mit dem Aufkommen und der Entwicklung der pfluglosen Bodenbearbeitung sank ihre Beliebtheit. Trotzdem sind aber diese Maschinen auf vielen bedeutenden Märkten wie Frankreich, Italien, Polen oder Großbritannien immer noch beliebt.
Kreiseleggen eignen sich besonders für schwere, harte und trockene Böden. Ein Vorteil der Kreiseleggen sind die aktiven Werkzeuge, die den Boden intensiv bis in eine Tiefe von 20 Zentimetern mischen und zerkrümeln. Dadurch wird das Saatbett in der eingestellten Arbeitstiefe gleichmäßig bearbeitet, der Boden wird belüftet und der Boden bekommt ein ausreichend großes Porenvolumen.

Kreiseleggen
Předseťové zpracování s využitím rotačních bran

Saatbettbereitung mit Striegeleggen

Eine ideale Lösung für eine zeitige Frühjahrsbestellung leichterer Bodentypen oder die Öffnung und den Einlass von Wärme und Luft bei schwereren Bodentypen und die Beschleunigung ihrer Austrocknung sind die Striegeleggen STRIEGEL-PRO. In Kombination mit einer Planierschiene glätten sie die obere Schicht des Bodens und grobe Unebenheiten. Die Striegelsektion lässt Luft und Wärme in den Boden ein. Für die letzten zwei Reihen der Striegelsektion kann ein anderer Arbeitswinkel eingestellt werden, wodurch ein ausgezeichneter Glättungseffekt erreicht wird.

Striegeleggen BEDNAR
Saatbettbereitung mit Striegeleggen

Saatbettbereitung mit Scheibeneggen

Auch wenn die Saatbettbereitung nicht zu den vorrangigen Einsatzmöglichkeiten einer Scheibenegge im Lauf des Jahres gehört, so kann die Scheibenegge SWIFTERDISC doch auch für diese Arbeitsoperation eingesetzt werden. Die kurz konzipierte Maschine hat wegen ihres niedrigen Gewichts keine große Anforderungen an die Zugkraft, deswegen eignet sich diese Egge für die erste Glättung der groben Furche.
In Kombination mit einer Planierschiene vor der ersten Scheibenreihe schafft die Maschine SWIFTERDISC so eine gleichmäßige Oberfläche des Bodens. Die anschließenden zwei Tellerreihen haben dank ihrer hohen Umfanggeschwindigkeit einen ausgezeichnetenZerkrümelungseffekt. Die hinteren Packer verhindern dann ein schelles Verdunsten der Bodenfeuchtigkeit aus dem geschlossenen Bodenprofil.
„HARTES LAGER, WEICHES FEDERBETT“

Scheibenegge SWIFTERDISC XO_F
Saatbettbereitung mit Scheibeneggen
ИЗБЕРЕТЕ МАШИНА СЪГЛАСНО НА ВАШИТЕ ИЗИСКВАНИЯ

Wählen Sie eine Maschine gemäss Ihren Anforderungen

Zweck der Bodenbearbeitung
Geforderte Tiefe der Bodenbearbeitung
Geforderte Arbeitsbreite
Zugleistung des Schleppers

Maschinen gemäss Ihren Anforderungen

JOY OF FARMING
#
Shop BEDNAR
#
Händler finden
#
Vorführung
#
Zum Herunterladen
#
Dealer Area

Wir verwenden Cookies. Wenn Sie unsere Website weiterhin benutzen, heißt das für uns, dass Sie mit den Grundsätzen des Datenschutzes der Gesellschaft, die hier eingesehen werden.

Akzeptieren